Sportangebote & Trainingslager


SportreisenCan Ribes vereint die Vorzüge einer ruhig gelegenen Unterkunft mit der Nähe zu ausgezeichneten Sportanlagen und mit besten Bedingungen für verschiedene Sportarten.

In Can Ribes finden Sportler eine Unterkunft mit vielen Detail-Vorzügen und deutschen Ansprechpartnern. Aber nicht nur das.
In Kooperation mit den örtlichen Vereinen und Institutionen organisieren wir für unsere Gäste den Zugang zu den Sportstätten und kümmern uns um (fast) alle nötigen Rahmenbedingungen Ihres Aufenthaltes - vom Massagetermin bis zum Flughafentransfer.

Der kristallklare, ruhige See von Banyoles und der Wassersport-club verfügen über hervorragende Installationen für Kanurennsport, Rudern, Kanupolo, Schwimmen.

Das abwechslungsreiche Gelände, zwischen Mittelmeer und Pyrenäen, zwischen Ebene und Bergen, ist prädestiniert für Radsport, Laufen, Triathlon und andere Ausdauerdisziplinen.

Mehrere Sportgelände bieten Anlagen für: Tennis, Baseball, Handball, Fußball, Volleyball, Squash, Leichathletik, Adventure-Sport, u.v.m. … .

Und: Das milde, mediterrane Klima ermöglicht ganzjährig Freilufttraining.
Dies alles eingebettet in schöne Naturlandschaften, umgeben von reizvollen Dörfern und Städten und reich gesegnet mit kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Kein Wunder also, dass unsere Region häufig Austragungsort für nationale und internationale Wettkämpfe ist - im Rudern, Kanurennsport, Kanupolo, Triathlon, Radrennsport, Mountainbiking, Schwimmen, Handball, ... .
Die unbestreitbaren Höhepunkte darunter waren sicherlich die Ruderregatten der Olympiade 1992 und die Ruder-WM 2004 auf dem See von Banyoles.
Beide Ereignisse sind auch Zeichen für die Qualität der sportlichen Infrastruktur. Jedes Jahr kommen Profi- und Amateurteams aus aller Welt zum Trainieren nach Banyoles.

Wir schätzen uns glücklich, dass seit 20 Jahren zahlreiche Teams und Einzelsportler Can Ribes als Unterkunft bei ihrem Trainingslager wählen - darunter auch viele olympische und WM-Medaillen-Gewinner.

Viele unserer Gäste nutzen die Gelegenheiten, um sich in ihrem Urlaub sportlich zu betätigen, um ihren Sprachkurs in Can Ribes mit einem sportlichen Begleitprogramm zu verbinden, oder um ihre Seminare durch gemeinsame Aktivitäten aufzulockern.

Sportarten

Beispiele möglicher Sportarten

  • Rudern und Kanurennsport
  • Kanupolo, Drachenboot, an der Küste auch Seekajak
  • Schwimmen
  • Radrennsport
  • Tauchen (See und Costa Brava)
  • Mountainbiking
  • Triathlon, Marathon
  • Baseball
  • Leichtathletik reiten
  • Tennis, Squash, Badminton, Hallensportarten
  • Hand-, Fuss-, Volley- und Basketball
  • Reiten
  • Tauchen, Schnorcheln, Segeln, Surf (an der Küste)
  • Adventure-Sport: Bogenschiessen, Klettern, MTB, Canyoning, Flusswandern, Kajak, Abenteuertrekking.

 

Service & Leistungen

  • Unterkunft in Can Ribes: Sieben geräumige Einzel-, Doppel- und Mehrbett-Zimmer, fünf h.6davon mit eigenem Bad, zwei mit Etagenbad. Qualitäts-Matratzen 90 x 200 cm


  • Bewirtung: Frühstück, Halb- oder Vollpension. Reichhaltige Mahlzeiten und Sportler-Menüs. Alle Mahlzeiten werden in der Hausküche frisch zubereitet. Auf Wunsch vegetarische Küche. Auch Selbstversorgung ist möglich.

  • Die Essenszeiten und die Menüs für Gruppen können jeweils aktuell mit uns abgesprochen und ihrer Trainingsplanung angepasst werden.

  • In Can Ribes sind Sie jederzeit über Telefon, Fax und E-mail erreichbar.

  • Ihre Trainingskleidung kann im Haus gewaschen und getrocknet werden.

  • Je nach Termin und Gruppengröße (ab ca. 15 Pers.) können wir das ganze Haus für Ihre Gruppe alleine reservieren.

  • Platz im Haus zum Unterstellen von Fahrrädern, Paddeln und Gerätschaften.bicis

  • Möglichkeiten für Transfers mit Kleinbus.

  • Für Ihre Freizeitgestaltung beraten wir Sie gerne über die Sehenswürdigkeiten und möglichen Aktivitäten in der Region.

  • Direkt vom Haus können Sie auf Jogging-, Wander-, Rad- und MTB-Touren starten. Wir haben Routen vorbereitet und halten Kartenmaterial bereit.

 

In allen Fragen der Organisation, die ihren (Trainings-) Aufenthalt betreffen, unterstützen wir Sie in Can Ribes gerne. Zu den möglichen Leistungen gehören:

->Reservieren der Trainingseinrichtungen. Für die Reservierung der Sportstätten für die Koordination ihrer Nutzung kooperieren wir mit den entsprechenden Einrichtungen. Wir halten engen Kontakt zu den Zuständigen, vermitteln Ihnen die nötigen Informationen und leiten Ihre Anfragen und Buchungen weiter.

->Absprachen mit Veranstaltern von geführten bzw. angeleiteten Aktivitäten (Reiten, Trekking, Canyoning, Kanu- und Ruderkurse, Seekajak-Touren, Segeltörns, Tauchschulen, …).

->Organisation von Bustransfers von und zum Flughafen/Bahnhof, oder für Ausflüge in der Region.

->Unterstützung bei der Miete von Kleinbussen, Mietwagen, Booten, Fahrrädern.

->Kontakt und Koordination in den Bereichen Physiotherapie und Sportmedizin.


Trainingslager


Can Ribes und Banyoles liegen am Übergang zwischen Ebene und Bergen. Der See auf 175 m über NN, Can Ribes auf 200 m über NN. Die Seenebene selbst hat ein sanft hügeliges Relief. Im Norden und Westen wird sie von den Pyrenäen und deren Vorgebirge begrenzt. Die nächstliegenden Berge im Umkreis von 30 km sind bis knapp 1.500 m hoch. Östlich der Seenebene findet sich das fast flache Küstenhinterland der Costa Brava und in 35 bis 40 km Entfernung deren Badestrände und Felsküsten.Zum Laufen und Radtraining kann man direkt von Can Ribes aus auf ruhige Waldwege starten, auf ausgewiesene Mountainbike-Strecken und wenig befahrene Landstrassen für Rennradtraining.

Sie finden hier die unterschiedlichsten Reliefs vor. Wir informieren Sie gerne und halten präpariertes Kartenmaterial bereit.

Die Freiflächen um's Haus bieten viel Platz für Auf- und Abwärmphasen und für die Revision von Sportgeräten. Für Trainingsbesprechungen stehen Ihnen unsere geräumigen Aufenthaltsräume zur Verfügung.

 

Sportstätten und Trainingsgelände in Banyoles:


Der See:

Ein ruhiger Natursee mit kristallklarem Wasser. Er ist 2.150 m lang, an seiner breitesten Stelle 775 m breit (an der schmalsten Stelle 235 m) und durchschnittlich 15 m tief. Es ist eine Regattastrecke über 2.000 Meter ausgewiesen mit Markierungsbojen alle 500 Meter. Auf dem See wurden 1992 die olympischen Ruderregatten und 2004 die Ruder-WM ausgetragen.

Wassersportclub:

  • Bootshaus und vollständige Anlagen für Ruder- und Kanurennsport
  • Klimatisiertes Hallenbad 25m x 16m x 2m, 8 Bahnen
  • Freibad 25m x12m
  • Badezone im See
  • Gymnastikräume und Kraftraum
  • 2 Saunen
  • Aussen-Felder für Tennis, Basketball, Strand-Volleyball
  • Fussball-Kleinfeld

Sporthalle:

  • Halle 45m x 28m mit schwimmendem Parkett
  • Handballfeld, Basketballfelder, 2 Badmintonfelder, 2 Volleyballfelder

Sportcenter Triops:

  • 3 Squash-Felder
  • Aerobic-/Gymnastik-Raum 170 m2 und 60 m2
  • Kraftraum, Sauna

Städtischer Fussballplatz:

  • Rasenplatz 100m x 68m, Flutlicht, Umkleiden, Cafeterîa

In Gerona

Leichtathletik-Stadion:

  • 400m Tartan, 8 Bahnen, Beleuchtung
  • 2 Anlagen für Stabhochsprung, 2 für Hochsprung, 4 für Weitsprung
  • verschiedene Wurfzonen
  • Rasenplatz 90m x 50m
  • Rasenplatz 100m x 50m, eingerichtet für Rugby
  • Sandplatz

Área de Sant Ponç:

  • Klimat. Hallenbad 25m x 12m, 6 Bahnen
  • Aussenbecken 50m x 25m x 1,90m
  • 8 Tennisplätze, 2 Mehrzweckfelder, Volleyballfeld

Baseball-Platz

 

Auf Ihre Anfrage hin unterbreiten wir Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich ein maßgeschneidertes Angebot.